A3 Gemini - Digitale Stanze

A3 Gemini - Digitale Stanze
5.355,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-7 Werktage

  • GMN40-EU
max. 350 x 500 mm | vollautomatische Stanzen | Präzise Konturschnitte - individuell und... mehr
Produktinformationen "A3 Gemini - Digitale Stanze"

max. 350 x 500 mm | vollautomatische Stanzen | Präzise Konturschnitte - individuell und effizient | ideal für Klebe-Etiketten, Papier, Pappe und Folien | A4 bis A3 Blattformate | max. 350g | automatisches verarbeiten von 40 bis 120 Blatt

A3 Gemini – Digitale Stanze

Für Etikettenbögen, Verpackungen/Verpackungsdummys u.v.m.

Artikelnummer GMN40-EU
UVP netto € 4.750,00 zzgl. Lieferkosten

Der Gemini macht mit einem Drucker/Kopierer die einfache Herstellung von individuellen Etiketten preiswert. Es können sowohl A4 als auch A3 Blattformate bis max. 350g/m² verarbeitet werden. Abhängig von der Dicke und Steifigkeit der Blätter kann die digitale Stanze 40 bis 120 Blatt automatisch verarbeiten, ohne dass ein Bediener eingreifen muss.

  • Digitale Stanze für Konturschnitte
  • Druck-Erzeugnissen mit einem Format bis zu 35 x 50 cm und einer Grammatur bis 350 g/m²
  • Präzise Schnittmarkenerkennung dank CCD-Kamera mit Eye-Mark-Technologie
  • Garantierte Schneidekraft von bis zu 2.94 N (300 g)
  • Ausgleich von Verzerrungen bei Digitaldrucken mit einer Genauigkeit von ca. 0,2 mm
  • Komfortables Bedienteil mit großem LCD-Display in 10 Sprachen
  • Anschnitt (half cut) und Ausschnitt (die cut)

Anwendungen

Etiketten - selbstklebend oder nicht, Preisschilder, Verpackungen für Lebensmittel und Pharmazie, EU-Energieeffizienzetiketten, Versandetiketten, Weinetiketten, Gefahrenetiketten gemäß CLP/GHS Richtlinie oder Namensschilder, Tickets und viele mehr flexibel einfach nach Bedarf – Do It Yourself!

Robuste Hardware und ausgereifte Technik

Das System als digitale Stanze ermöglicht das bedienerlose Konturschneiden von Klebefolien und Digitaldrucken auf Karton, Siebdrucken und sonstigen Druckerei-Produkten. Das System besteht aus drei Komponenten: Zuführer, Schneideplotter und Ausgabefach. Diese drei Teile positionieren sich übereinander, und sollten so auf einem Tisch positioniert werden, dass das Ausgabefach über die Tischkante nach unten hängt.

Der bewegliche Arm der digitalen Stanze, der mit einer Vakuumansaugung ausgestattet ist, hebt die Blätter aus dem Eingabefach und führt sie dem Plotter zu. Der interne Vakuumkompressor benötigt keine externen Luftanschlüsse.

Für die exakte Ausrichtung werden Schnittmarken auf jedem Blatt gelesen. Dabei kommt eine CCD-Kamera mit Eye-Mark-Technologie zum Einsatz, die eine Erkennung innerhalb Bruchteilen von Sekunden ermöglicht. Durch die Passermarkenlesung werden Verzerrungen die beim Digitaldruck auftreten erkannt und ausgeglichen. Es werden somit Genauigkeiten von ca. 0,2 mm erreicht. Abhängig von der Dicke und Steifigkeit der Blätter kann die digitale Stanze Gemini 40 bis 120 Blatt aus der Materialkassette verarbeiten. Während die Maschine in Betrieb ist, können zusätzliche Blätter hinzugefügt werden, ohne die Maschine dafür zu stoppen. Es können Blattgrößen im Format von DIN A4 bis 35 x 50 cm verarbeitet werden.

Vielfältige Anwendungsbereiche

Mit dem Gemini kann neben dem Anschnitt (Halbschnitt) für Klebefolien, auch ausgeschnitten (Durchschnitt) werden, wie es für Etiketten, Visitenkarten, Freiformkarten, kleine Schachteln und vieles mehr erforderlich ist. Dabei können Papiere mit einer Grammatur von 150 Gramm bis 350 Gramm verarbeitet werden.

Das Ausschneiden wird im Perforationsmodus ausgeführt. Dabei werden in gleichmäßigem Abstand kleine Materialbrücken erhalten die dafür sorgen, dass das Material während des Schneidens nicht zerfällt. Die Schneideparameter werden in dem Programm gesetzt.

Unterstützt Perforationsschnitte

Der Perforationsschnitt wird durch das Regeln der Schneidekraft anstelle einer Auf- und Abbewegung des Messers ausgeführt. Diese Funktion ist ideal für das Schneiden von z.B. Falzlinien von Aufstellern oder von Separationslinien zum Herauslösen von Etiketten.

Der Messerhalter hat zwei Positionen. In der Position zum Ausschneiden arbeitet die Klinge über einem Spalt und damit wird verhindert, dass die Klinge vorzeitig verschleißt oder Gerät vom eigenen Messer beim Schneiden beschädigt wird. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit hängt von der Komplexität der Kontur ab. Im Durchschnitt werden 30-40 Sekunden für das Schneiden (Anschnitt) von Aufklebern benötigt. Das Ausschneiden von dickeren Papieren benötigt mehr Zeit, daher ist es sinnvoll hier mit einfacheren Konturen zu arbeiten.

Und so einfach geht‘s

Anlegen der Schnittpfade: Durch das Lesen der Passermarken mit der CCD-Kamera können kleine Schneidemarken bis herunter zu 4 mm genutzt werden. Damit wird das Material optimal ausgenutzt und unnötiger Materialverlust vermieden. Ein Rand von 20 mm muss auf beiden Seiten eingehalten werden. Auf den anderen beiden Seiten kann die Maschine bis zum Rand des Papieres schneiden. Wobei in der Regel auch hier ein Abstand von 5 mm eingehalten wird, wie es für Laserausdrucke üblich ist.

Die Passermarken sind Quadrate mit 4 mm Kantenlänge, in der Regel in schwarz gedruckt. Bei Siebdruck kann auch jede Farbe, die dunkler als das Papier ist, genutzt werden. Sie benötigen somit kein extra Sieb für die Passermarken. Für einfachere Konturschnitte kann der Gemini auch ohne Passermarkenlesung arbeiten. Exportieren Sie die Daten aus CorelDRAW im EPS-Format. Speichern Sie die Daten aus Adobe Illustrator im AI-Format, wählen Sie hierbei die Option als Adobe Illustrator 8 speichern.

Intuitive Bedienung und Anwenderfreundlichkeit

Großes LCD Display vereinfacht Menüeinstellungen Über das große LCD Display (240x128 Pixel) und das Tastenfeld am Bedienteil können die Einstellungen des Gemini mühelos vorgenommen werden. Die verständlichen Icons des Displays machen die Menüführung intuitiv. Seichern von Schnitteinstellungen Bis zu 8 verschiedene Schnitteinstellungen für verschiedene Medien können im Gemini gespeichert werden.

Weiterführende Links zu "A3 Gemini - Digitale Stanze"
Zuletzt angesehen